Montessori-Flohmarkt

Montessori Flohmarkt

Zweimal im Jahr, Anfang Mai und Ende September / Anfang Oktober, findet der Montessori Floh­markt statt, gemein­sam organisiert von der Montessori Schule und dem Montessori Kinderhaus. Nachdem der Flohmarkt über viele Jahre am Parkplatz beim Landratsamt stattgefunden hatte, wurde er im Mai 2011 erstmals in der Geschwister-Scholl-Straße bei der Montessori Schule erfolgreich durchgeführt.

Schwerpunkt unseres Flohmarkts sind naturgemäß Stände mit Artikeln für Kinder und Jugendliche. Es gibt aber auch genügend Stände mit allgemeinen Artikeln.

Jeder ist eingeladen, gegen eine geringe Standgebühr Flohmarktartikel zu verkaufen. Die Stände können entlang der Geschwister-Scholl-Str. und auf dem Parkplatz am Ende der Geschwister-Scholl-Str. aufgebaut werden. Die Fahrzeuge können bei den Ständen bleiben. Entlang der Schule und im Eingangsbereich der Schule können Schülerstände aufgebaut werden. Klassenstände gleich welcher Schule (zur Aufbesserung der Klassenkasse oder für soziale Zwecke) sind umsonst.

Der AK Flohmarkt bietet einen Stand mit Essen und Getränken an, der AK Komm einen Informationsstand. Für Eltern gibt es vielfältige Möglichkeiten, Arbeitsstunden einzubringen bei Auf- und Abbau, Einweisung und Parkplatzüberwachung, Zubereitung und Verkauf der Speisen, sowie im Vorfeld bei der Werbung (Plakate verteilen). Die Arbeiten werden ca. 3 Wochen vor dem Flohmarkt auf der Homepage und über den E-Mail-Verteiler ausgeschrieben. Man kann sich telefonisch oder per E-Mail melden.

Für weitere Informationen wendet euch bitte an den AK Flohmarkt.