Viva con Agua

Juli 2018

Im Rahmen des Unterrichts im Kombifach Geschichte-Sozialkunde-Erdkunde (GSE) hat die Klasse X10 der Montessori-Schule Dachau sich mit der Bevölkerungs­entwicklung und der damit verbundenen Ressourcen­knappheit beschäftigt und ist dabei auf die Organisation "Viva con Agua" gestoßen.

Viva con Agua sorgt dafür, dass Länder wie Nepal, Uganda und Äthiopien mit sauberem Trinkwasser und sanitären Anlagen ausgestattet werden. Dies wollte die X10 gemeinsam mit ihrer Lehrerin Maxi Schlesinger unterstützen und hat, unter anderem, eine Pfandsammelbox für die Aula der Schule gebaut.

Am 17.07.2018 konnte die Klasse knapp 580 Euro an eine Vertreterin von Viva con Agua übergeben. Auch im nächsten Schuljahr wird die Schule weiter fleißig Plastik­flaschen für den Zugang zu sauberem Trink­wasser sammeln.

Viva con Agua

WebBeitrag Anleitung

In dieser Anleitung findet Ihr/finden Sie alle notwendigen Informationen über Format, Länge und Ansprechpartner. Für Rückfragen sind wir gerne unter Webredaktion erreichbar. VIELEN DANK, Eure Webredaktion!