Das Toast-Experiment

April 2020

Wir haben ein Toast-Experiment gemacht, weil wir das Thema Händewaschen hatten.

Wir haben fünf Toasts genommen und eins mit einer Zange in eine Tüte gesteckt, eins mit mit Seife gewaschenen Händen, eins mit desinfizierten Händen, eins mit ungewaschenen Händen und eins, das über ein paar Türklinken im Schulhausgezogen wurde.

Wir wollten wissen, welches als erstes schimmelt. Ich habe vermutet, dass das mit gewaschenen Händen, das mit desinfizierten Händen oder das mit einer Zange angefasste Toast als letztes schimmelt. Ich hatte recht! Alle drei haben gewonnen.

Das Experiment hat mir Spaß gemacht.

Maja, Wolkenklasse

Vegetarische Woche

Dezember 2019

Erste Schritte fürs Klima! – Vegetarische Woche an der Montessorischule Dachau

Im November beschloss die Umweltgruppe der Montessorischule eine vegetarische Woche regelmäßig 1x monatlich in der Mittagsverpflegung durchzuführen. Vegetarisches Essen war für einzelne Kinder bereits vorher nach Anmeldung in der Küche möglich. Nun dürfen auch die anderen Kinder, welche an der Schule zu Mittag essen, in den Genuss der vegetarischen Alternative kommen. Wenn man auf den Speiseplan für die vegetarische Woche im November schaut, findet man beispielsweise eine asiatische Nudelpfanne, Gemüseauflauf, Pfannkuchensuppe oder eine bunten Reispfanne mit Soße. Salat und Rohkost sind natürlich nach wie vor mit dabei.

Damit das Ganze auch wirklich sinnvoll für die Umwelt ist, wird auf Gemüse vom nahen Umkreis (regional) geachtet und darauf, dass es passend für die Jahreszeit auf den Teller kommt (saisonal). Erste Schritte in die richtige Richtung für das Klima, für die Menschen und für die Tiere sind nun gemacht und wer weiß, vielleicht kann das eine oder andere Gericht tatsächlich ganz ohne Tierprodukte auf den Teller kommen?

Übrigens, wir befinden uns dann in guter Gesellschaft! In der Prominenz finden sich viele erfolgreiche Menschen die sich bereits lange Zeit streng vegetarisch, also vegan ernähren: Die Schauspieler Alicia Silverstone, Joaquin Phoenix, Brad Pitt und Jonny Depp. Hochleistungssportler wie Lewis Hamilton, Serge Gnabry, Dirk Nowitzki und Venus Williams. In der Musikwelt sind das beispielsweise Bryan Adams, Jason Mraz, Ellie Goulding und Avril Lavigne

Quentin Le Pape-Schatzl, Opalklasse

Im Prinzregententheater

November 2019

Die Drittklasskinder der Sonnen- und Regenbogenklasse waren im Prinzregententheater und haben dort „Peter und der Wolf“ gesehen. Hier die Eindrücke der Kinder:

Wir haben "Peter und der Wolf" angeschaut. Es gab Trommeln und auch Geigen. Es gab auch andere Instrumente.

(Marie, Sonnenklasse)

Ich fand es toll. Es war lustig, weil der Mann, der die Geschichte erzählt hat, die Bewegungen zu den Tieren gemacht hat.

(Mia, Sonnenklasse)

Es war wunderschön. Es war auch eine Zugabe dabei. Die Malerei an der Decke war auch wunderschön. Die Musik war auch toll. Der Dirigent hat mich richtig in die Geschichte reingezogen.

(Maria, Sonnenklasse)

Bei der Feuerwehr

November 2019

Die Sonnen- und die Regenbogenklasse waren bei der Feuerwehr in Schwabhausen.

Basti Haug und seine Eltern waren mit ihnen vor Ort. Da war auch noch Tobi, ein Feuerwehmann. Basti und Cyriel haben ein Referat über die Feuerwehr gehalten. Den Kindern wurde auch das HLF (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) gezeigt und jeder durfte eine Runde fahren.

Bastian Haug, Sonnenklasse

Ausflug der 9. Klassen ins Deutsche Museum

Oktober 2019

Am Freitag, den 18.10.2019 fuhren unsere Neuntklässler auf eine Ausstellung mit ins Deutsche Museum nach München. Diese Führung stellte eine Zusammenfassung des im Unterricht behandelten Stoffgebiets „Energie“ dar. Interessant waren die ausführlichen Informationen zu den Themen erneuerbare Energiequellen, steigender Energieverbrauch und Klimawandel. In kleinen Gruppen arbeiteten wir an Stationen mit vielen Schautafeln, Diagrammen und Modellen. Wir informierten uns zum Beispiel über den Begriff Fotovoltaik oder die Funktionsweise und Aufbau von Solarzellen und Solaröfen. Am Ende der Veranstaltung durfte jede Gruppe seine Ergebnisse der Klasse vorstellen. Es war ein sehr interessanter und informativer Vormittag.

RS9 Klasse

Kartoffelernte

Oktober 2019

Im Oktober waren wir beim Kartoffelernten bei der Bauersfamilie Riedl. Wir haben auf dem Feld in der Erde gegraben, da waren ganz schön viele Kartoffeln drin. Ich habe mit meiner Freundin Kartoffeln gesammelt und wir haben einen großen Beutel voller Kartoffeln gefunden. Dann kam noch eine Freundin hinzu und hat uns geholfen, so dass wir am Ende zwei volle Beutel mit Kartoffeln hatten. Einer war so schwer, dass wir ihn zu dritt tragen mussten und er war immer noch total schwer. Es waren zum Teil sehr merkwürdige Kartoffeln dabei. Viele waren eiförmig, aber manche sahen Tieren ähnlich, z.B. Enten oder Vögeln. Zum Schluss sind wir noch mit dem Kartoffelvollernter gefahren, das hat voll Spaß gemacht. Wir standen oben und haben die Steine aussortiert. Am Ende haben wir unsere vollen Beutel zum Transport auf den Traktor geladen, der uns zum Bus gefahren hat.

Lina, Wolkenklasse

Am Nachmittag wurde die reiche Ernte im Pausenhof durch eine Waschanlage geschleust. Die dicksten Kartoffeln landeten in der Schulküche und somit zwischenzeitlich auch schon wieder in der Schüler- und Lehrermägen.