Die Frühlingsprinzessin - Eine Bildergeschichte mit dem Kamishibai

März 2021

Vorhang auf! Prinzessin Aurikel erwacht aus dem Schlaf. Ihr Vater – König Frühling – schläft noch fest.

Aurikel versucht den Vater zu wecken – ohne ihn kann es nicht Frühling werden.
Zwei Elfen kommen und erzählen Aurikel, dass die Sturmhexe den König verzaubert hat. Aber wenn die Prinzessin drei Blumen findet und mitbringt, kann der Zauber gebrochen werden.
Aurikel macht sich auf den Weg und findet ein Schneeglöckchen. Sie kann die Blume überreden mitzukommen.

Bald darauf entdeckt sie drei Narzissen, die sie auch zum König begleiten.
Schließlich begegnet sie noch dem Krokus. Auch dieser Frühlingsbote geht mit Aurikel mit.
Gemeinsam versammeln sie sich um das Bett des Königs und so gelingt es ihnen, ihn zu wecken.
Der König steht auf, setzt sich auf seinen Thron und so kann der Frühling beginnen.

Ostereierfärben

März 2021

Vor den Osterferien wollten wir in der Wolkenklasse dem Osterhasen etwas unter die Arme greifen…

Wir haben Ostereier gefärbt, aber ohne Farbe, sondern mit Zwiebelschalen. Die Eier wurden schön rot mit Pflanzenmuster drauf. Es sieht sehr leicht aus, aber es war nicht leicht. (Leni)

Erst mal sind wir rausgegangen um kleine Blätter zu sammeln. Dann haben wir einen Zwiebelsud gekocht, der bestand aus Zwiebelschalen und Wasser. Die Blätter haben wir auf die Eier gelegt und eine Feinstrumpfhose rumgewickelt und mit einem Faden festgebunden. Dann haben wir die Eier in den Zwiebelsud getan und 10 min gekocht. Es war toll, sehr cool und spannend! Der Sud sah aus wie Kirschsaft. (Johanna und Arian)

Ich fand Eierfärben bombastisch und sehr lustig. Ich hab ein sehr schönes Ei gemacht und alle anderen Eier waren auch sehr schön! Die Eier waren am Ende sehr lecker. Es hat sehr viel Spaß gemacht. (Jannik)

Monte goes digital

Januar 2021

Corona verlangt auch uns als Schule einiges ab.

Obwohl wir schon beim letzten Lockdown dank guter digitaler Ausstattung und guter Vorbereitung der Schüler und Schülerinnen rasch und gut digital arbeiten konnten, haben wir die Situation weiter verbessert. Unsere Kinder und Jugendlichen können sich nun von der Schule Convertibles (klappbare Notebooks, auch als Tablet nutzbar) ausleihen, die unser Systembetreuer für sie eingerichtet hat.

Mehrere unserer Lehrkräfte wurden ebenfalls mit Tablets oder Notebooks ausgestattet sowie durch verschiedene Fortbildungen geschult, so dass dem digitalen Unterricht nichts mehr im Wege steht.

Wir hoffen dennoch, dass wir uns bald wieder persönlich in unserem schönen Schulhaus wiedersehen können.

Märchen im Advent

Dezember 2020

Die Regenbogenklasse taucht in der Adventszeit in die Welt der Märchen ein. Vorlesen lassen, lesen, erzählen, malen, basteln, rätseln, rechnen, selbst Märchen erfinden,… So nähern wir uns den alten Geschichten von vielen Seiten und haben große Freude daran!

Wichtel in der Smaragdklasse

Dezember 2020

In der Smaragdklasse ist für die Weihnachtszeit ein Wichtel namens Tomte eingezogen. Er schreibt den Kindern Briefe, bringt kleine Geschenke und macht auch manchmal Schabernack. Er verzaubert allen die Vorweihnachtszeit.

Im Herbst

November 2020

Die Sonnen- und die Regenbogen­klasse haben die ersten Wochen des Schuljahres den Herbst erforscht: Die Kinder haben durch Besuche im Wald verschiedene Laub- und Nadelbäume kennen- und unter­scheiden gelernt.

Sie haben essbare Früchte gefunden (z.B. die Hagebutte oder die Schlehe) und erfahren, wie lecker Hagebutten­marmelade schmeckt. Sie wissen jetzt, dass der Weißdorn gut für das Herz und das Pfaffen­hütchen hingegen giftig ist. Die Tiere des Waldes waren ein besonders interessantes Thema, das Barbara Karcher (Waldpädagogin) den Kindern nahe brachte.

Bei einem weiteren Besuch im Wald haben die kleinen Forscher jede Menge Pilze entdeckt und sich im Unterricht viel dazu erarbeitet.