Aufnahme & Schulgeld

Sie interessieren sich für die Montessori-Schule Dachau?

Montessori-Schule Dachau

Dann schauen Sie sich doch einmal am "Tag der offenen Tür" bei uns um! Sie können die Klassenzimmer und Fachräume besichtigen, mit Eltern und LehrerInnen sprechen und die Kinder bei der Freiarbeit erleben. Der Tag der offenen Tür findet in der Regel im November statt. Bitte beachten Sie hierzu unsere Termine unter Aktuelles.

Wenn Sie gerne mal eine Klasse im Unterricht erleben möchten, sollten Sie am "Tag der offenen Tür" rechtzeitig da sein. Sie bekommen ab 09:00h die "Hospitationskarten" und können für 20 Minuten eine Klasse im Unterricht als stiller Beobachter erleben. Die Anzahl der Hospitationskarten sind begrenzt. Die Hospitationszeiten liegen im Zeitraum zwischen 09:30h und 11:00h. Anschließend stehen Ihnen bis 12:30 Eltern und LehrerInnen für Gespräche zur Verfügung.

Sie denken, die Montessori-Schule wäre vielleicht die richtige Schule für Ihr Kind?

Dann besuchen Sie zusätzlich den Informationsabend, der speziell für die Eltern veranstaltet wird, die ihr Kind ab dem folgenden Schuljahr in der Montessori-Schule einschulen möchten. Der Informationsabend findet für die Grundstufe im Januar, für die Mittel- und Oberstufe im März/April statt. Bitte beachten Sie hierzu unsere Termine unter Aktuelles.

Seiteneinsteiger

Neue Schülerinnen und Schüler können unter Umständen auch während des laufenden Schuljahres in alle Jahrgangsstufen aufgenommen werden, sofern es freie Plätze gibt. Informationen dazu erhalten Sie über unser Sekretariat. Sobald die erforderlichen Anmelde-Unterlagen bei uns eingegangen sind, setzen wir uns mit den betroffenen Eltern in Verbindung.

Wechsel an eine staatliche Schule

Montessori-Schule Dachau

Möchte das Kind nach dem Besuch der Montessori-Schule auf ein staatliches Gymnasium oder eine staatliche Realschule wechseln, so muss es dort in der Regel eine Aufnahmeprüfung (Probeunterricht) ablegen. Der Wechsel an eine staatliche Grund- oder Hauptschule ist jederzeit möglich.

Bei entsprechenden Leistungen kann nach der 10. Klasse auch eine Fachoberschule besucht werden.

Kosten

Das Schulgeld richtet sich nach dem Einkommen der Eltern. Mit Hilfe unserer Schulgeld-Übersicht unter Links & Downloads können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen. Fragen hierzu können Sie auch per Email an Frau Petra Simon richten.

Hinzu kommt der Jahresbeitrag zum Förderverein. Bei der Anmeldung des ersten Kindes zahlen sie außerdem ein zinsloses Baustein-Darlehen in Höhe von 1.550 Euro an den Förderverein, welches ein Jahr nach dem Austritt des letzten Kindes der Familie zurückbezahlt wird. Zusätzlich ist eine Anmeldegebühr von 100 Euro zu entrichten.

Weitere Infos...

zu unserer Schule findet man auf der Seite Links und Downloads.

Unser Schulleben ...

... ist so. Berichte über Projekte, Ausflüge, Veranstaltungen und mehr finden Sie unter Schulleben.