Arbeitsangebote

Es gibt vielerlei Möglichkeiten, die Elternarbeitszeit im Laufe eines Schuljahres einzusetzen. Dazu gehören aktuelle Arbeitsangebote, Arbeitskreise, Elternprojekte sowie regelmäßige bzw. kontinuierlich anfallende Arbeiten. Im Folgenden ist eine Übersicht der wichtigsten Möglichkeiten aufgelistet, jeweils mit dem Ansprechpartner.

Aktuelle Arbeitsangebote

Für die aktuellen Arbeitsangebote gibt es den Elternarbeitsmarkt, in dem man sich für ausgeschriebene Arbeiten eintragen kann.

Materialpflege / Putzen

Ein wichtiges Einsatzgebiet für die Elternarbeit ist das Reinigen des Montessori-Materials und der Regale, Schränke etc. in den Klassenzimmern und weiteren Räumen innerhalb der Schule.
Für die Materialpflege ist der Elternbeirat zuständig, der auch eine ausführliche Anleitung verfasst hat.

Zur Organisation der Materialpflege tragen sich die Eltern hier in die Online-Putzlisten ein. Die Listen werden im September für das neue Schuljahr zurückgesetzt - bitte also auf das Schuljahr im Titel achten :-). Bei technischen Fragen zu diesen Listen bitte an Nils Hitze wenden.

Bitte einloggen um die Links zu den Online-Putzlisten zu sehen!

Regelmäßige Arbeiten

Auch diese Arbeiten werden jeweils ein paar Wochen vor dem Termin im Elternarbeitsmarkt angeboten.

wann was was wird gebraucht
Oktober Herbst-Flohmarkt - 10 Kuchen
- 3 Helfer zum Aufbau (1,5 Std.)
- 4 Helfer zum Verkauf (3 Std.)
- 2 Helfer zum Grillen (3 Std.)
- 1 Helfer zum Abkassieren (1,5 Std.)
- 3 Helfer zum Abbau (1 Std.)
November Tag der offenen Tür (TaTü) - Diverse Vorbereitungen
- Türsteher für jede Klasse
- Kuchen (2 pro Klasse)
- Aufräumarbeiten
Januar Infoabend Grundschule - Auf- und Abbau Stühle in der Aula
- Getränkeverkauf
März Infoabend Sekundarstufe - Auf- und Abbau Stühle in der Aula
- Getränkeverkauf
Mai Frühjahrs-Flohmarkt siehe Herbst-Flohmarkt
Juli Sommerfest Unterstützung bei der gesamten Organisation

Elternarbeit in den Klassen

Alle Eltern sind aufgefordert, ihre eigenen Fähigkeiten in den Schulalltag einzubringen, um das Spektrum für die Kinder zu erweitern. Man kann z.B. in der Klasse den eigenen Beruf oder ein interessantes Hobby vorstellen, einen Selbstverteidigungs-Kurs oder ein Musik- oder Theaterprojekt anbieten, mit den Kindern backen. Gefragt sind alle Ideen. Bitte solche Elternprojekte mit dem Klassenlehrer / der Klassenlehrerin bzw. mit der Schulleitung absprechen.

Kenntnisse, Fähigkeiten und Hobbies können in den Elternprofilen hinterlegt werden. So können bei Bedarf schnell "passende" Eltern ermittelt werden. Die Elternprofile können nur von wenigen Personen mit entsprechender Berechtigung eingesehen werden.

Kontinuierlich anfallende Arbeiten

Was was wird gebraucht Organisation
Schulbegleitung Schwimmen: 8-10 mal, 1-2 Eltern je 2 Std.
Ausflugsbegleitung: 4-6 mal, 1-2 Eltern je 5 Std.
Klassenlehrer/innen
Materialpflege ca. 100 Std./Jahr je Klasse Elternsprecher bzw. Putzpläne
Materialerstellung 15 Std./Jahr je Klasse Klassenlehrer/innen
Homepage Beiträge über Schulleben, Veranstaltungen etc. Webredaktion

Elternarbeitsmarkt

Konkrete Arbeiten werden im Elternarbeitsmarkt angeboten. Dort kann man sich für freie Angebote eintragen.

Elternprofile

Die Elternprofile ermöglichen es Schulleitung und Elternbeirat, bei Bedarf "passende" Eltern zu ermitteln.

Materialpflege

Ein großer Teil der Elternarbeit wird durch Putzen der Regale etc. in den Klassen erbracht, weil das Reinigungs­personal hierfür nicht zuständig ist. Diese Arbeiten werden über die Putzlisten (siehe links) organisiert.